Eta­gen­woh­nung Privat und doch mittendrin - Seniorenwohnung - 71,55 - 3 Zimmer Hörder-Bach-Allee 8
44263 Dortmund

  • 860,00 € Kaltmiete
  • 3 Zimmer
  • 71,55 m2 Fläche
Objektdetails
Fläche 71,55 m2
Etage(n) 4
Zimmer 3
Verfügbar ab 01.08.2022
Objektart Eta­gen­woh­nung
Klimaanlage Nein
DV-Verkabelung vorhanden Nein
Kosten
Miete pro Monat 860,00 €
Nebenkosten 250,00 €
Heizkosten in Nebenkosten enthalten
Kaution 2.610,00 €
Provision für Mieter Nein
Bausubstanz & Energieausweis
Baujahr 2018
Objektzustand Neuwertig
Heizungsart Fußbodenheizung
Wesentliche Energieträger Gas
Energieausweis liegt für das Gebäude vor
Eta­gen­woh­nung Objektbeschreibung
Für Senioren bieten wir Ihnen hier diese schöne und großzügige Drei -Zimmer-Wohnung im Staffelgeschoss der Wohnanlage Clarissenhof. Der Clarissenhof umfasst in zentraler Lage zwischen Phoenixsee und Hörder Zentrum vier eigenständige Häuser, die eine Umbauung um einen gemeinsamen Innenhof bilden. In den vier Obergeschossen befinden sich insgesamt 67 Wohnungen.
Jedes der vier Häuser wird über ein eigenes Treppenhaus mit Aufzug erschlossen. Im Erdgeschoss wurden auf der Seite der Fußgängerzone einige Ladenlokale eingerichtet. Die erste Fläche hat hier die Diakonische Pflege Dortmund gGmbH angemietet. In den Untergeschossen befinden sich die Keller der Wohnungen sowie eine Tiefgarage mit ca. 50 Stellplätzen. Ein Stellplatz kann optional angemietet werden.
Eta­gen­woh­nung Lage
Eta­gen­woh­nung Ausstattung
- fußläufige Erreichbarkeit von Einkaufsmöglichkeiten, Behörden, Ärzten und Apotheken sowie des öffentlichen Nahverkehrs
- Aufzug vom Keller/Tiefgarage bis ins Dachgeschoss
- Gegensprechanlage mit Türöffner und Bildübertragung
- Balkon mit schwellenfreiem Zugang
- Ausreichend Bewegungsfläche in der Wohnung
- Fußbodenheizung für ein angenehmes Raumklima
- Pflegeleichter Vinylboden in Holzoptik sowie beigefarbene Feinsteinzeugfliesen im großzügigem Bad
- Gäste-WC
- kontrollierte Wohnraumbelüftung
- bodengleiche Duschplatz
- Sanitärobjekte von deutschen Markenherstellern
- nachhaltige Energieversorgung

Bei den veröffentlichen Bildern der Wohnung haben wir Beispielbilder von anderen Wohnungen in der Immobilie verwendet, welche auch die Ausstattungsmerkmale der hier angebotene Wohnung wiedergeben.
Eta­gen­woh­nung Objektbeschreibung
Für Senioren bieten wir Ihnen hier diese schöne und großzügige Drei -Zimmer-Wohnung im Staffelgeschoss der Wohnanlage Clarissenhof. Der Clarissenhof umfasst in zentraler Lage zwischen Phoenixsee und Hörder Zentrum vier eigenständige Häuser, die eine Umbauung um einen gemeinsamen Innenhof bilden. In den vier Obergeschossen befinden sich insgesamt 67 Wohnungen.
Jedes der vier Häuser wird über ein eigenes Treppenhaus mit Aufzug erschlossen. Im Erdgeschoss wurden auf der Seite der Fußgängerzone einige Ladenlokale eingerichtet. Die erste Fläche hat hier die Diakonische Pflege Dortmund gGmbH angemietet. In den Untergeschossen befinden sich die Keller der Wohnungen sowie eine Tiefgarage mit ca. 50 Stellplätzen. Ein Stellplatz kann optional angemietet werden.
Eta­gen­woh­nung Sonstiges
Das Wohnkonzept im Clarissenhof
Teil des Wohnkonzeptes ist die Kooperation mit dem Diakonischen Werk Dortmund und Lünen gGmbH, das vor Ort ein Servicebüro bereitstellt. Dieses Konzept, welches sich überwiegend an Senioren richtet, soll den Mietern des CLARISSENHOF ermöglichen, möglichst lange ein selbstbestimmtes und selbstständiges Leben in ihrer eigenen Wohnung zu führen. Im Erdgeschoss befindet sich ein Gemeinschaftsraum, der für gemeinsame Veranstaltungen genutzt werden kann. Bei dem Wohnkonzept CLARISSENHOF wird zwischen Grundservice- und Wahlserviceleistungen unterschieden. Ein Mietverhältnis steht unter der aufschiebenden Bedingung, dass zwischen dem Mieter und der Diakonie ein Servicevertrag über die Grunddienstleistungen geschlossen wird. Hierfür wird eine Pauschale direkt an die Diakonie in Höhe von 57,20 €/mtl. vereinbart. Die Grundserviceleistungen, die im Rahmen eines Dienstleistungsvertrages vereinbart werden, umfassen folgende Leistungen:
- Ansprechpartner für die Mieter während der vereinbarten Präsenszeit (an drei Tagen in der Woche; insgesamt 10 Wochenstunden).
- Beratung der Mieter bei der Haushaltsführung.
- Beratung / Unterstützung in der Kommunikation mit öffentlichen Einrichtungen und Diensten.
- Beratung / Vermittlung bei der Sicherstellung von ambulanter / teilstationärer / stationärer Pflege und hospizlicher / paliativer Versorgung.
- Organisation von gemeinschaftlichen Aktivitäten.

Die Wahlleistungen sind nicht Bestandteil des Miet- und Dienstleistungsvertrages, so dass die Mieter in Bezug auf den gewünschten Leistungsumfang der Leistungen und den gewünschten Dienstleistungserbringungen Wahlfreiheit haben. Gern berät diesbezüglich die Mitarbeiterin des Diakonischen Werkes im Servicebüro.
Kontakt Ihr Ansprechpartner

Anna Katharina Göritz

0231 4343218
k.goeritz@freundlieb.de